DIE INSEL NORDERNEY
Das Nordseeheilbad Norderney ist eine Kur- und Ferieninsel und ist eine von sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln in der Nordsee. Sie ist dem Festland des Landes Niedersachsen zwischen der Ems- und Wesermündung vorgelagert und mit einer Fläche von 26,3 km² nach Borkum die zweitgrößte Insel dieser Inselgruppe. Außerdem ist sie ein Teil vom UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer.
Bewohnt ist Norderney überwiegend im westlichen Teil der Insel. Der gesamte östliche Teil, der ca. 85% ausmacht, gehört zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Die Stadt Norderney (Einheitsgemeinde), umfasst die gesamte Insel Norderney. Sie gehört seit der Niedersächsischen Gebietsreform 1978 zum Landkreis Aurich, vorher zum Landkreis Norden. Mit ca. 6.200 Einwohnern ist die Stadt Norderney die größte Inselgemeinde der Ostfriesischen Inseln. Ihr wurde im Jahre 1948 das Stadtrecht verliehen. Die Stadt gliedert sich neben dem Ortskern in die beiden Stadtteile Fischerhafen (Hafen und das angrenzende Gewerbegebiet) sowie die Nordhelmsiedlung, welche früher eine ehemalige Kasernensiedlung war.
Nützliche Links:
Zum Fährplan Zum Fährplan Zum Busfahrplan Zum Busfahrplan
Haus Romantik & Nielsen Norderney Familie Richter Nordhelmstraße 59 26548 Norderney
made with & by Leon Bäckerling in Norderney